Die Seite www.loewenzahn23.de beim Provider www.web.de kostet Nerven, Mahnungen und viel Geld! Wie kam es bei www.web.de zum Eintrag eines Abbuchungsauftrags bei einer Bank, die ich vorher noch gar nicht kannte? Auf diese Weise kann www.web.de natürlich mehrere Instanzen beschäftigen!? Könnten andere Provider dieses Vorgehen sich für die Zukunft als Muster nehmen? 'Das ist ja eine Verleumdung!', meinte die Dame am Telefon von www.web.de, als ich dies als Verdachtsmoment ihr gegenüber zu überlegen gab. 'ich meinte ja nur, so etwas wäre denkbar, weiter habe ich nichts gesagt!', war meine Entgegnung!

Inzwischen habe ich mit neuer web.de-email-Adresse www.loewenzahn23.de über die 'Domain'-Umzugs-Funktion neu beim gleichen Provider www.web.de mit meiner Bankverbindung zur Abbuchung gehostet! Ich bin gespannt, was dabei herauskommt!

 

Gruß www.Bioeule.de

www.Brennessel23.de